Dienstag, 31. Mai 2016

Abnehmen ohne Verzicht

Es wäre zu schön, um wahr zu sein. ALLES essen können und trotzdem abnehmen. Genug Überschriften gaukeln einem das auch vor. "Mit dieser Diät abnehmen, ohne zu hungern!" oder so ähnlich. Natürlich klicke ich sowas an. Zuerst aus Hoffnung, inzwischen aus Neugier. Ich will wissen, welches Prinzip hinter der Verlockung steckt. Es ist übrigens inzwischen nichts Neues mehr. Meist geht es um Low Carb oder keine Kohlenhydrate am Abend oder irgendwelchen Fatburner-Nahrungsmitteln.

Sonntag, 29. Mai 2016

Das Runde muss ins Eckige

Bald ist es wieder soweit. Bald freut sich das Fußball-Phrasen-Schweinchen wieder, wenn die EM angepfiffen wird, ein Spiel 90 Minuten dauert und das Runde wieder ins Eckige muss. Genau das habe ich mir gedacht, als ich letztens mein Geschirr in die Spüle gepackt habe. Das Dekor wird mit jedem Spülgang blasser. Hätte ich mich doch für ganz weißes Porzellan entschieden!

Dienstag, 24. Mai 2016

Wenn ein Fruchtjoghurt einer zuviel ist

Vor mir steht eine schwarze Plastikschale. Das eine Fach ist mit einer senfgelben Fleisch-Saucen-Mischung gefüllt, das andere mit Basmatireis. "Geben Sie die Schale abgedeckt bei 800 Watt für 4 Minuten in die Mikrowelle" heißt es auf der Pappverpackung meines Chicken Tikka Masala. Ich war gestern zu faul zum Vorkochen. Der Tag war lang und anstrengend und ich hatte einfach keine Lust mehr. Also gibt es heute ein Fertiggericht. Von Aldi. Die 400 Gramm haben ca. 460 Kilokalorien - weniger, als wenn ich selbst koche. Dieses Gericht kaufe ich mir hin und wieder. Die Sauce schmeckt fruchtig lecker, der Reis ist punktgenau gegart.

Sonntag, 22. Mai 2016

Wenn sich der Lebenswandel wandelt

Ich war gestern einkaufen. Als meine Waren über den Scanner gezogen wurden, sah ich mich plötzlich wieder selbst hinter der Kasse sitzen. Da hat man sich ja schon anhand des Einkaufs ein Bild über den Menschen vor einem zusammengebastelt. Welches Bild hätte mein Einkauf hervor gerufen? Ich habe spontan gelächelt, denn sonst hätte ich weinen müssen.

Sonntag, 15. Mai 2016

Ab auf die Wiesn

Das Frühlingsfest hat die Wiesn-Saison eingeleitet. Ab ins Zelt, ran an die Mass und rauf auf die Bank! Wir feiern, als gäbe es kein Morgen mehr! Nur blöd, dass das gestern war. Denn heute sieht das ganz anders aus und ich weiß endlich, wer die Wiesn nachmittags bevölkert.

Dienstag, 10. Mai 2016

Gesunde Ernährung ist aufwändig

Ich treibe mich in verschiedenen Abnehmgruppen herum. Dabei stoße ich immer wieder auf Postings, die mich nur den Kopf schütteln lassen. Wenn da die Salamistulle und das große Kuchenstück als abnehmtaugliches Mittagessen präsentiert werden. Oder für Tütensuppen und Konserveneintöpfe geschwärmt wird. Viele Posts zeigen, dass einfach kein Wissen über Ernährung da ist. Die Hauptursache für krankhaftes Übergewicht.

Sonntag, 8. Mai 2016

Die Entschleunigung des Alltags

Unsere Welt wird immer hektischer. Durch das Internet sind und sollen wir jederzeit für Freunde, Verwandte, Kollegen und nicht zuletzt dem Chef erreichbar sein. Das Smartphone macht es möglich. Doch die ständige Präsenz verursacht Stress. Dementsprechend vielfältig sind auch die Angebote, seinen Alltag zu entschleunigen und Oasen der Ruhe für sich selbst zu finden. Yoga, Meditation und mentales Training ist in aller Munde. Dabei braucht es nur die Besinnung auf sich selbst und du kannst sogar den wöchentlichen Einkauf im Supermarkt als Zeit der Entspannung nutzen. Positiv dabei ist vor allem aber, dass du gleichzeitig das Tempo aus dem Alltag deiner Mitmenschen nimmst - ob sie nun wollen oder nicht. Und so funktioniert die Ruheoase Supermarkt...

Dienstag, 3. Mai 2016

Kleinere Portionen - weniger Kalorien

Keine Angst, ich erzähle dir jetzt nicht, dass du einen kleinen Teller voll machen sollst, statt einen großen halb leer zu lassen, um so deine Psyche zu überlisten und ihr eine große Portion vorzugaukeln. Ich sage dir auch nicht, dass du weniger essen sollst oder während des Essens immer wieder die Gabel weglegen sollst, um deine Sättigung zu überprüfen. Denn mir persönlich bringt das überhaupt nichts. Ich esse meine Portionen auf. Nicht, weil ich dazu erzogen worden wäre, sondern weil es mir leid tut, wenn Essen im Müll landet. Deswegen rate ich: Achte auf...

Sonntag, 1. Mai 2016

Was Frauen wollen

Warum sind Frauen so kompliziert? Und was wollen sie eigentlich? Frauen können sich dem Druck von Frauenzeitschriften nicht entziehen. Auch wenn sie sie gar nicht lesen. Aber sie werden immer und überall damit konfrontiert, wie sie zu sein haben.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...