Sonntag, 25. September 2016

Der verletzte Fuß

Ich war eigentlich immer ganz glücklich, dass Zwergnase ein sehr vorsichtiges Kind war. Irgendwann ging dieses durchaus vorteilhafte Verhalten jedoch flöten. Spätestens als Zwergnase versuchte, die Rutsche mit seinem Laufrad hinunter zu fahren, musste ich mir eingestehen, dass ich nicht mehr von meinem umsichtigen Kind sprechen sollte. Mir war klar, dass wir früher oder später in der Notaufnahme landen und Zwergnase 1001 Stunts für Kleinkinder verfassen würde. Es war ein Sonntagabend, an dem der erste wirkliche Unfall passierte.

Sonntag, 18. September 2016

Wie wird das Kind sauber?

"Und? Ist er schon sauber?" - Eine Frage, dich ich seit einem halben Jahr etwa häufig zu hören bekomme und wahrscheinlich anderer Mamis genauso oft frage. Zwergnase ist zweieinhalb. Er macht auf Kommando in den Topf. Das war's. Meistens. Er ist viel zu sehr in sein Spiel vertieft, um es für einen Klogang zu unterbrechen. Wenn ich einen schlechten Tage habe, unterstelle ich ihm schlicht Faulheit.

Sonntag, 11. September 2016

Depp der Woche: Auf dem Supermarktparklatz

Die Welt ist schlimm genug. Mord und Totschlag beherrschen die Nachrichten und zur Not gibt es irgendwo auf der Welt sicher eine Naturkatastrophe, die Elend über eine ganze Region bringt. Da müsste man doch meinen, dass man es sich im Alltag nicht schwerer als nötig machen müsste. Dass man sich darüber freuen könnte, dass die Sonne scheint und man gesund und munter in einer friedlichen Kleinstadt leben darf. Jeden Tag danke ich dem Herrgott, dass er es doch recht gut mit mir gemeint hat.