Freitag, 21. April 2017

Spaghetti Bolognese


Der Klassiker. 1000 Rezepte, 1000 Weisheiten, soviele Geschmacksnuancen. Neben Mamas Hausrezept habe ich es aber doch gewagt, einfach mal das Rezept aus dem mitgelieferten Rezeptbuch von Lotta auszuprobieren. Es hat sich gelohnt! Wenngleich ich kleine Veränderungen vorgenommen habe, um das mächtige Rezept abzuspecken.


Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Karotte
  • 1 kleine Zucchini oder anderes Gemüse
  • 2 EL Olivenöl
  • 400g Schweineschnitzel natur
  • 75g magere Schinkenwürfel
  • 100ml Rotwein
  • 1 TL Zucker
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 Dose stückige Tomaten, abgetropft
  • 200ml Gemüsebrühe
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 Prise Zimt
  • 1 EL Thymian, getrocknet
  • 1 EL Petersilie, TK oder frisch
  • Salz
  • 400g Spaghetti
  • Parmesan nach Belieben

Zubereitung:

  1. Schnitzel in den Mixtopf geben und 8 Sek/Stufe 8 zerkleinern, bis eine hackfleischartige Konsistenz entstanden ist. Fleisch umfüllen.
  2. Zwiebel, Knoblauch und Karotte schälen und halbieren. Zucchini waschen und in 4 Stücke schneiden. 8 Sek/Stufe 5 zerkleinern, nach unten schieben und nochmals 5 Sek/Stufe 5 zerkleinern. 1 EL Öl dazu geben und 4 Min/Anbraten.
  3. Die Hälfte des Fleisches dazugeben und Anbraten. Den Mixtopf leeren und die Mischung zur Seite stellen.
  4. 1 EL Öl in den Topf geben und die Schinkenwürfel zusammen mit dem restlichen Fleisch Anbraten.
  5. Rotwein zugeben und 5 Minuten/Anbraten einkochen lassen.(Anbraten jeweils ohne Messbecher!)
  6. Die Hack-Gemüse-Mischung wieder in den Mixtopf geben. Zusammen mit Zucker, Tomatenmark, Tomaten, Brühe, Paprikapulver, Zimt, Thymian und Petersilie mindestens 30 Min/90°C/Linkslauf/Stufe 1 einkochen lassen. Den Messbecher entfernen, aber das Garkörbchen oder ein Abflusssieb als Spritzschutz auf die Öffnung legen.
  7. Die Spaghetti nach Packungsanweisung im Topf garen, sodass sie zeitgleich mit der Sauce fertig sind.

Nährwerte

602 kcal pro Portion
KH: 85,5g Fett: 8,6g Eiweiß: 41,8g

Das Originalrezept (hier) ist mit 733 kcal pro Portion ausgewiesen. Der Unterschied ist nicht die Welt, macht aber einen Schokoriegel oder einen Becher Naturjoghurt als Nachspeise aus. Wer mehr Kalorien sparen möchte, reduziert die Nudelmenge auf 75g pro Portion.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...